LASK nennt Coach mit Lizenz

Aufmacherbild
 

Der LASK hat mit Ablauf der Protestfrist für die kommende Saison Alfred Olzinger (48) einen Cheftrainer genannt, der über die UEFA-A-Lizenz verfügt. In erster Instanz war dem Klub die Lizenz aufgrund der mangelnden Qualifikation des Chefcoaches verweigert worden. Der Nachwuchsleiter bei den Athletikern wird auch in der aktuellen Saison als Cheftrainer mit Martin Hiden als Co-Trainer fungieren. Am kommenden Freitag wird Olzinger gegen den FC Liefering erstsmals auf der Bank Platz nehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen