TSV Hartberg vor "Totalumbruch"

Aufmacherbild
 

Beim TSV Hartberg stehen nach dem Abstieg aus der Ersten Liga grobe Veränderungen an. "Es wird einen Totalumbruch geben", sagt Obmann Jürgen Rindler und denkt schon an die kommende Saison in der Regionalliga. "Der sofortige Wiederaufstieg ist mit unserem Budget kein Thema, ich will keine Schulden machen." "Es war ein ganz schwieriges Jahr und die Leistung der Mannschaft ist weit höher einzuschätzen als der Tabellenplatz", findet Trainer Bruno Friesenbichler lobende Worte für sein Team.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen