Manipulation bei Grödig-KSV?

Aufmacherbild

Verdacht auf Manipulation in der Ersten Liga. Laut "ballverliebt.eu" gab es bei der Partie Grödig gegen Kapfenberg (0:1) am Freitag sehr verdächtige Wetten am asiatischen Markt. Konkret seien ungewöhnlich viele Beträge gegen einen Sieg von Grödig gesetzt worden. Für Felix Wagner, Analyst bei "SmartOdds", ist die Sache so auffällig, dass sie "eigentlich keinen Raum für Zweideutigkeiten lässt”. Der ÖFB wusste nichts von einem Verdacht. Das hauseigene Monitoring-System habe nicht angeschlagen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen