Grödig siegt auch als Meister

Aufmacherbild
 

Im ersten Spiel als Meister der Ersten Liga feiert der SV Grödig beim TSV Hartberg einen 2:0-Erfolg. Bei, aufgrund des starken Regens vor Spielbeginn, beinahe irregulären Bedingungen, sind flüssige Kombinationen lange Zeit Mangelware. In Hälfte zwei gehen die Gäste durch Tadej Trdina in Führung (57.). Während Hartberg in Folge harmlos bleibt, legt der eingewechselte Ernst Öbster schließlich die Partie für die Salzburger vier Minuten vor dem Ende mit dem 2:0 auf Eis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen