Kurioser Sieg für Grödig

Aufmacherbild
 

Das Spitzenspiel von Tabellenführer A. Lustenau beim Zweiten Grödig endet mit einer kuriosen Niederlage der Vorarlberger. Nachdem Austria-Keeper Hefel wegen Torraubs vom Platz fliegt, springt Abwehrchef Stückler ein und pariert den fälligen Strafstoß. Wenig später patzt der Feldspieler allerdings bei einer Flanke und ermöglicht Lexa (83.) das Siegtor zum 1:0-Erfolg für Grödig. Hartberg gewinnt in Kapfenberg mit 2:1, St. Pölten unterliegt bei Horn 1:2, Altach-BW Linz endet 1:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen