Mattersburg kommt aus dem Tief

Aufmacherbild
 

Mattersburg darf sich zum Abschluss der elften Runde in der Ersten Liga über den ersten Sieg seit Ende August freuen. Die Burgenländer, zuletzt drei Mal in Folge sieglos, besiegen den SV Horn im Heimspiel mit 2:0. Ibser (27.) nach Perlak-Assist und der eingewechselte Majstorovic (92.) erzielen die Treffer. Die Horner spielen über weite Strecken gut mit, scheitern aber vor allem vor der Pause immer wieder an SVM-Keeper Kuster. Sittsam sieht Gelb-Rot (88.). Die Vastic-Elf steht auf Rang zwei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen