Altach gewinnt verrücktes Spiel

Aufmacherbild

Der SCR Altach feiert zum Erste-Liga-Auftakt einen verrückten 3:2-Sieg über den SV Horn. Dabei geben die Vorarlberger eine 2:0-Führung binnen 48 Sekunden aus der Hand, ehe Aigner per Elfmeter in Minute 88 den Endstand herstellt. Der TSV Hartberg kommt zu einem überraschend klaren 4:1-Sieg über die Vienna, während Aufsteiger Parndorf und Austria Lustenau sich torlos trennen. Der SKN St. Pölten fertigt den Kapfenberger SV mit 4:0 ab, Lieferung lässt Mattersburg beim 3:0 keine Chance.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen