Erster LASK-Sieg unter Hiden

Aufmacherbild

Der LASK kann doch noch gewinnen. Die Linzer beenden zum Abschluss der 30. Runde in der Ersten Liga ihren Negativlauf und feiern beim SKN St. Pölten einen 1:0-Auswärtssieg. Florian Templ erzielt bereits in der achten Minute den Treffer. In weiterer Folge sind die Hausherren das bessere Team, werden aber nur selten richtig gefährlich. Somit fahren die Oberösterreicher den ersten Sieg unter Neo-Coach Martin Hiden, der nach einem Remis zur Premiere zuletzt fünf Niederlagen einstecken musste, ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen