Aufmacherbild

A. Lustenau der große Favorit

Die Rollen in der Ersten Liga sind vor dem Frühjahr klar verteilt. Austria Lustenau geht mit acht Punkten Vorsprung als Topfavorit ins Rennen. "Wir haben uns eine gute Position erarbeitet, aber wir sind noch nicht am Ziel", versucht Trainer Helgi Kolvidsson bei der Saisonauftakt-Pressekonferenz zu beschwichtigen. Sein Team hat sich im Winter kaum verändert. Adi Hütter, Trainer des SV Grödig, schreibt den Titelkampf noch nicht ganz ab: "Wenn Lustenau schwächelt, ist noch einiges möglich."

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»