Daxbacher tun LASK-Spieler leid

Aufmacherbild

Karl Daxbacher sieht im Erste-Liga-Spiel zwischen St. Pölten und LASK (Fr.,20.30h) seinen zukünftigen (ab Sommer) und Ex-Klub (bis März). Die Unserie des LASK (fünf Pleiten in Serie) schmerzt den Ex-Trainer im "Kurier": "Mir tut diese Entwicklung weh. Am meisten tun mir die Spieler leid. Ich hab damals unter Reichel viele überredet zu bleiben, obwohl es drei Monate keine Gehälter gegeben hat." Klar ist: "Ich werde St. Pölten die Daumen drücken, damit sie Punkte sammeln für den Klassenerhalt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen