Boller wechselt zum Verfolger

Aufmacherbild

Rund um die abgesagten Nachtragspartien der Ersten Liga wird am Montag eine pikante Personalie offiziell: Sascha Boller von Spitzenreiter Austria Lustenau wird im Sommer zu Verfolger SV Grödig wechseln. Das bestätigt Christian Haas, Sektionsleiter bei den Salzburgern, gegenüber "Sky". Der Deutsche soll demnach einen Zweijahresvertrag unterschreiben, der für die ersten beiden Ligen gilt. Dem 29-Jährigen könnte für die restlichen Frühjahrspartien bei Lustenau die Ersatzbank drohen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen