Sperre für Argentinien-Coach

Aufmacherbild
 

Das argentinische Nationalteam muss bei der Copa America ein Spiel lang ohne seinen Trainer Gerardo Martino auskommen. Der Coach der "Albiceleste" wurde am Dienstag beim hitzigen 1:0-Sieg über Uruguay vom Schiedsrichter auf die Tribüne verwiesen. Im Nachgang wird der 52-jährige Ex-Trainer des FC Barcelona für die Partie gegen Jamaika am Samstag aus dem Verkehr gezogen. Argentinien liegt in Gruppe B nach zwei absolvierten Spielen punktgleich mit Paraguay (je 4) an der Spitze.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen