Bolivien überrascht Ecuador

Aufmacherbild
 

Bolivien schlägt Ecuador am zweiten Spieltag der Gruppe A mit 3:2 und feiert den ersten Sieg bei der Copa America seit 1997. Raldes bringt den Außenseiter nach fünf Minuten in Führung, Dalence (18.) und Moreno (43./Elfmeter) erhöhen noch vor der Pause auf 3:0. Im zweiten Abschnitt macht es Ecuador durch Valencia (48.) und Bolanos (81.) noch einmal spannend, am Ende feiert Bolivien aber den erst dritten Sieg in den letzten 29 Begegnungen zwischen den Beiden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen