Zwei Verletzte bei Protesten

Aufmacherbild
 

Im brasilianischen Fortaleza werden bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizisten rund um das Confed-Cup-Spiel Brasilien gegen Mexiko mindestens zwei Protestt-Teilnehmer verletzt. 10.000 Demonstranten haben sich versammelt, um gegen die hohen Ausgaben der Staatsregierung für die Fußball-WM 2014, sowie Korruption und Misswirtschaft der brasilianischen Regierung zu demonstrieren. Einige werfen mit Steinen, die Polizei setzt Tränengas und Gummigeschosse ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen