Weidenfeller ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund muss im kommenden Champions-League-Spiel gegen den französischen Vertreter Olympique Marseille (Dienstag, 1. Oktober) auf Roman Weidenfeller verzichten. Die UEFA zieht den Schlussmann nach seinem Platzverweis bei der 1:2-Auswärtsniederlage des deutschen Vize-Meisters gegen den SSC Napoli für ein Spiel aus dem Verkehr. Weidenfeller beging kurz vor der Halbzeitpause ein Handspiel außerhalb des Strafraums, woraufhin Ersatzmann Mitchell Langerak einspringen musste.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen