Weidenfeller ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild

Borussia Dortmund muss im kommenden Champions-League-Spiel gegen den französischen Vertreter Olympique Marseille (Dienstag, 1. Oktober) auf Roman Weidenfeller verzichten. Die UEFA zieht den Schlussmann nach seinem Platzverweis bei der 1:2-Auswärtsniederlage des deutschen Vize-Meisters gegen den SSC Napoli für ein Spiel aus dem Verkehr. Weidenfeller beging kurz vor der Halbzeitpause ein Handspiel außerhalb des Strafraums, woraufhin Ersatzmann Mitchell Langerak einspringen musste.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen