Schalke träumt von CL-Wunder

Aufmacherbild
 

Schalke 04 gibt trotz eines 0:2-Rückstandes aus dem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League nicht auf und will bei Real Madrid für ein kleines Wunder sorgen. "Wir müssen das erste Tor schießen, dann wird es ein sehr interessantes Spiel", glaubt Trainer Roberto di Matteo. Die Madrilenen präsentierten sich zuletzt formschwach, Carlo Ancelotti gestand: "Wir spielen derzeit schlecht." In der zweiten Dienstags-Begegnung treffen der FC Porto und der FC Basel (Hinspiel: 1:1) aufeinander.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen