Arsenal muss auf Wunder hoffen

Aufmacherbild

"Wir leben nicht in einer Traumwelt. Realistisch gesehen sind wir aus dem Bewerb." So urteilt Arsenal-Coach Arsene Wenger über die Ausgangslage vor dem CL-Achtelfinal-Rückspiel gegen AC Milan. Die "Gunners" müssen vor eigenem Publikum das 0:4 aus dem Hinspiel drehen. "Wir wissen, dass alles gegen uns spricht. Aber man kann das Unmögliche nur realisieren, wenn man nicht daran glaubt, dass es unmöglich ist", so Wenger weiter. Im zweiten Spiel matchen sich Benfica und St. Petersburg (Hin 2:3).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen