Spanier bezweifeln Bayern-Stärke

Aufmacherbild

Spanische Medien gehen nach der Blamage von Schalke gegen Real hart mit der deutschen Bundesliga ins Gericht und hinterfragen die wahre Stärke der Bayern. "Nachdem wir Teams wie Leverkusen, Dortmund oder jetzt Schalke gesehen haben, erscheint Bayern-Trainer Pep Guardiola als gar nicht mehr so genial", ist in "El Mundo" zu lesen. Vielmehr sei die Liga zu schwach. "Er spielt mit den Bayern in einer Liga, in der er der König ist, weil die anderen Teams nur Mittelmaß und reine Hofschranzen sind."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen