Juventus gibt sich selbstbewusst

Aufmacherbild
 

Knapp, aber doch hat sich Juventus Turin für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. "Nach drei Spielen war unsere Situation kompliziert, aber wir haben es gedreht und sind durchgekommen", freut sich Gianluigi Buffon. Dass es die "Alte Dame" als Gruppenzweiter nun mit einem Ersten zu tun bekommt, bereitet Paul Pogba kein Kopfzerbrechen: "Wir wollen vorankommen und das heißt, gegen die stärksten Teams zu spielen. Mit unserer Mannschaft können wir weit kommen", so der Franzose.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen