Ribery-Ausfall gegen Arsenal

Aufmacherbild
 

Franck Ribery wird dem FC Bayern in London beim Hinspiel gegen Arsenal fehlen. Die Entfernung eines Blutergusses am Gesäß, der auf einen Nerv gedrückt hatte, verlangt diese Pause. Damit ist klar, dass der Franzose auch die Partien, die noch davor gespielt werden, verpasst. Am Mittwoch treten die Bayern im DFB-Pokal beim Hamburger SV an, bevor am Wochenende das Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg ansteht. Kommende Woche soll Ribery wieder ins Lauftraining einsteigen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen