Rapid für Dragovic Außenseiter

Aufmacherbild

Geht es nach Ukraine-Legionär Aleksandar Dragovic ist der SK Rapid im Playoff zur Champions League gegen Shakhtar Donetsk klarer Außenseiter. "Vor allem die Brasilianer sind individuell extrem stark. Doch wenn man ihnen ein bisschen auf die Fersen steigt, können sie schon einmal die Lust auf den Fußball verlieren", macht der Abwehrchef von Dynamo Kiew trotzdem Mut, und gibt zu: "Ich drücke zum ersten Mal in meinem Leben Rapid die Daumen. Es wäre für den österreichischen Fußball sehr gut."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen