Sturm trotz 1:1 enttäuscht

Aufmacherbild
 

Sturm Graz ist trotz des erreichten 1:1 im Hinspiel des UCL-Playoffs bei BATE Borisow enttäuscht. "Wenn man solche Möglichkeiten vorfindet, ist es bitter, dass man nicht mehr Tore erzielt", so Coach Franco Foda. "Deshalb kann ich mit dem Ergebnis leider nicht ganz zufrieden sein", schildert der Deutsche, der aber nun eine bessere Chancenverteilung als 50:50 zugibt. Hinsichtlich des Rückspiels meint Foda: "Wir müssen alle Kräfte bündeln und 100 Prozent abrufen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen