Barca hadert mit vielen Chancen

Aufmacherbild

Der FC Barcelona trauert nach dem 0:1 im CL-Halbfinalhinspiel beim FC Chelsea den vielen vergebenen Tor-Chancen nach. "Wir haben es versucht, aber es hat einfach nicht sein sollen", meint Mittelfeld-Star Andres Iniesta resignierend. Die haushohe spielerische Überlegenheit brachte letztendlich nichts Zählbares. "Sie hatten schrecklich viel Ballbesitz. Ich glaube, wir haben in den ersten zehn, fünfzehn Minuten keinen Ball berührt", resümiert Chelsea-Verteidiger John Terry.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen