Barca: "Pato schneller als Bolt"

Aufmacherbild

Nach dem 2:2-Remis zum Auftakt in die Champions-League-Saison gibt es aus Barcelona lobende Worte für Gegner AC Milan. "Nicht einmal Usain Bolt hätte Pato stoppen können", urteilt Barca-Trainer Pep Guardiola über das Führungstor der Gäste nach nur 24 Sekunden und führt weiter aus: "Die Mailänder können jederzeit Tore erzielen, auch wenn sie nicht gut spielen. Uns bleibt nur, Milan und Pato zu gratulieren." Die Katalanen konnten trotz 2:1-Führung und über 70 Prozent Ballbesitz nicht siegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen