Bayer trauert Sieg hinterher

Aufmacherbild

Bayer Leverkusen hadert nach dem 1:2 beim FC Barcelona mit der späten Niederlage. "Ich will nicht größenwahnsinnig klingen, aber heute müssen wir Barcelona schlagen", meint Mittelfeldspieler Christoph Kramer bei "Sky". Laut Coach Roger Schmidt ist man an der eigenen Abschlusschwäche gescheitert: "Wir hätten eine der klaren Chancen vor oder nach der Halbzeit machen müssen." Barca-Coach Luis Enrique lobt die Moral seiner Truppe: "Der Glaube der Mannschaft an sich selbst war unzerstörbar."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen