Kein CL-Finale für van Buyten

Aufmacherbild

Das Champions-League-Finale am 19. Mai in München wird definitiv ohne Daniel van Buyten über die Bühne gehen. Wie Bayern-Coach Jupp Heynckes am Freitag bekanntgab wird der Innenverteidiger nach seinem Mittelfußbruch nicht rechtzeitig fit. "Er muss beschwerdefrei sein und mit der Mannschaft trainiert haben. Und er war jetzt auch sehr lange raus", so der 66-Jährige. Es gilt als wahrscheinlich, dass nach der Gelbsperre von Holger Badstuber Defensiv-Allrounder Anatoliy Timoshchuk auflaufen wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen