Drei-Spiele-Sperre für Terry

Aufmacherbild

Champions-League-Sieger Chelsea muss weitere zwei Spiele auf internationaler Bühne ohne Kapitän John Terry auskommen. Der englische Nationalspieler verpasste wegen seiner Roten Karte im CL-Halfbinale gegen den FC Barcelona bereits das Endspiel. Die UEFA spricht wegen seiner Tätlichkeit eine Sperre von insgesamt drei Spielen gegen den 31-Jährigen aus. Damit verpasst Terry das Supercup-Spiel gegen EL-Sieger Atletico Madrid sowie das erste Gruppenspiel der kommenden CL-Saison.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen