Aufmacherbild

Historisches CL-Aus für Chelsea

Der FC Chelsea ist als erster Titelverteidiger in der UCL-Gruppenphase ausgeschieden. Ein 6:1 gegen Nordsjaelland reicht nicht, weil Juventus in Gruppe E bei Shaktar 1:0 gewinnt. In Gruppe G steigt Celtic (2:1 gegen Spartak) auf, weil Benfica ein 0:0 in Barcelona nicht reicht. Galatasaray erreicht das Achtelfinale dank 2:1 in Braga, Cluj trotz 1:0 bei Manchester United nur in der Europa League. Bayern (4:1 gegen BATE, Alaba-Tor) sichert sich vor Valencia (1:0 in Lille) den Sieg der Gruppe F.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»