Aufmacherbild

Austria verliert unglücklich

Die Wiener Austria präsentiert sich bei ihrem Champions-League-Debüt hervorragend, verliert gegen den FC Porto aber mit 0:1. Nach einer torlosen ersten Hälfte mit Vorteilen für die Hausherren erzielt Lucho (55.) die Führung für die Gäste. Zwei Minuten später trifft Stankovic nur die Stange, Hosiner vergibt mehrere gute Möglichkeiten. Im zweiten Gruppenspiel gewinnt Atletico Madrid mit 3:1 gegen Zenit St. Petersburg. Miranda (40.), Arda (64.), Baptistao (80.) bzw. Hulk (58.) treffen.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»