Entente Setif holt Königsklasse

Aufmacherbild
 

Entente Sportive de Setif, kurz ES Setif, ist Gewinner der afrikanischen Champions League. Den Algeriern reicht im Final-Rückspiel gegen AS Vita Club aus der Demokratischen Republik Kongo ein 1:1, um nach dem Auswärts-2:2 in Kinshasa aufgrund der Auswärtstorregel den Siegerpokal in die Höhe stemmen zu dürfen. Setif, das sich zum zweiten Mal nach 1988 die Krone aufsetzt und Al Ahly Kairo nachfolgt, ist damit für die am 10. Dezember beginnende Club-WM in Marokko qualifiziert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen