Celtic-Spieler lästert über Juve

Aufmacherbild

Juventus Turin muss im Vorfeld des Champions-League-Achtelfinales gegen Celtic Glasgow den Spott von Kris Commons über sich ergehen lassen. Der 29-Jährige kritisiert, dass sich die Italiener auf dem Trainingsgelände des verhassten Stadtrivalen Rangers auf die Partie vorbereiten. "Da könnten sie auch gleich in meinem Garten trainieren, das würde keinen Unterschied machen", spielt der Mittelfeldspieler darauf an, dass die Rangers vor der Saison in die vierte Liga absteigen mussten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen