Nasenbeinbruch bei Sven Bender

Aufmacherbild

Sven Bender ist nicht zu stoppen! Der für den 3:1-Erfolg Borussia Dortmunds in der Champions League gegen den SSC Napoli zum Innenverteidiger umfunktionierte Defensivspieler zog sich bereits in der 16. Minute nach einem Schlag von Maggio einen Nasenbeinbruch zu. Bender biss jedoch auf die Zähne, verblutete insgesamt drei Trikots, hielt aber bis zum Schlusspfiff durch. Bereits 2012 erlitt er schwere Gesichtsverletzungen wie einen doppelten Kieferbruch und eine Augapfelprellung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen