Besonders erfreulich ist die Entwicklung von Götze, der immer besser in Schwung kommt.
 
"Ich hatte eine lange Reha hinter mir", erinnerte der Ex-Dortmunder an seinen schwierigen Start in München. "Jetzt bin ich gut drauf, fit und hoffe, dass ich mich weiter steigern kann", sagte der Nationalspieler.
 
Gruppensieg ist noch nicht fix
 
Der ebenfalls starke Tormann Manuel Neuer sorgte dafür, dass es bei einigen defensiven Nachlässigkeiten für den russischen Meister nur zum Handelfmetertor des Japaners Keisuke Honda reichte (62.).
 
"Wichtig ist, dass wir gegen ManCity und in der K.o.-Runde genau da weitermachen", erklärte Neuer.
 
Tatsächlich geht es für die Bayern auch am letzten Spieltag noch um etwas, was für Robben nach 15 Punkten aus fünf Spielen "komisch genug" ist.
 
Der Gruppensieg ist noch nicht fix, allerdings könnten sich die Bayern am 10. Dezember gegen Manchester City (12 Punkte) angesichts des 3:1-Hinspielsieges in England sogar eine Niederlage mit einem Tor Unterschied oder sogar ein 0:2 leisten.
 
Ziel in zwei Wochen aber wird der nächste Sieg sein, denn eine makellose Gruppenphase mit sechs Siegen hat noch kein deutscher Verein geschafft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen