Zahlen und Fakten zur 5. Runde

Aufmacherbild
 

Die Zahlen und Fakten zur 5. Bundesliga-Runde

Aufmacherbild
 

  • Alexander Gorgon erzielte seinen siebenten Doppelpack in der Bundesliga. Alle sieben waren in Heimspielen.
  • Gorgon erzielte im August fünf Treffer. Noch nie kam er in einem Monat auf so viele Tore.
  • Karim Onisiwo erzielte mit seinem zwölfen Schuss in der Bundesliga seinen ersten Treffer.
  • Olarenwaju Kayode erzielte seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga. Beide Treffer gegen den SV Mattersburg erzielte er per Kopf.
  • Raphael Holzhauser hatte 124 Ballaktionen - nur Thanos Petsos (127) hatte in der noch jungen Saison bisher mehr.

  • Omer Damari erzielte mit seinem ersten Schuss im Spiel seinen elften Treffer in der Bundesliga.
  • Takumi Minamino steuerte seinen vierten Assist bei. Seine letzten drei Vorlagen lieferte er in Heimspielen und in der Anfangsviertelstunde ab.
  • Naby Keita erzielte seinen achten Treffer in der Bundesliga. SCR Altach ist der siebente Klub, gegen den Keita traf (nur gegen die SV Ried war er bereits zweimal erfolgreich).
  • Lukas Jäger hatte 75 Ballkontakte – persönlicher Rekord.

  • Dominik Starkl erzielte in vier Spielen vier Tore für den FC Admira Wacker Mödling. Für den SK Rapid Wien kam Starkl in 40 Spielen auf nur drei Tore in der Bundesliga.
  •  Schößwendter erzielte seine sechs Treffer gegen sechs verschiedene Mannschaften.
  •  Fabian Schubert erzielte mit zwei Schüssen zwei Tore in dieser Saison.
  •  Toni Vastic bestritt 24 Zweikämpfe. 17 dieser 24 Zweikämpfe führte er in der Luft – jeweils der Topwert eines Admira-Spielers in einem Spiel dieser Saison.

  • Roman Wallner traf erstmals seit Oktober 2013 in zwei aufeinanderfolgenden Spielen in der Bundesliga. Auch damals hieß der Gegner im zweiten Spiel Wolfsberger AC.
  • Daniel Schütz erzielte zwölf seiner 13 Treffer in der Bundesliga von innerhalb des Strafraums.
  • Silvio Carlos De Oliveira erzielte seinen achten Treffer in der Bundesliga. Alle achte Tore erzielte er in Heimspielen.
  • Christopher Wernitznig erzielte drei Tore in der Bundesliga gegen den SV Grödig - nur gegen den SV Mattersburg (6) traf er häufiger.

  • Anel Hadzic erzielte seinen vierten Treffer für SK Sturm Graz – erstmals traf er in einem Kalenderjahr für die Steirer häufiger als ein Mal.
  • Donis Avdijaj erzielte sein achtes Tor in der Bundesliga. Er traf erstmals seit dem 11. April 2015 in einem Heimspiel. Dazwischen traf er vier Mal auswärts.
  • Robert Beric erzielte sein 40. Tor in der Bundesliga. Er traf erst zum zweiten Mal als Wechselspieler.
  • Mario Pavelic lieferte seinen vierten Assist ab. Seine letzten zwei Assists lieferte er für Robert Beric ab.
  • Michael Madl erzielte die letzten zwei Eigentore der Grazer in der Bundesliga.

 

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen