"So kann man nicht auftreten"

Aufmacherbild

Peter Zeidler (Salzburg-Trainer): "Wir sind froh, dass wir gewonnen haben. Der Sieg war auch in dieser Höhe nicht unverdient. Vor allem in der ersten Halbzeit waren wir überlegen. Die Mannschaft hat Charakter gezeigt und alles so umgesetzt, wie wir uns das vorgestellt haben. In Ried ist es trotzdem nicht einfach zu gewinnen, darum freut mich dieser Sieg besonders."

Helgi Kolvidsson (Ried-Trainer): "Wir haben zuvor viele Sachen in der Analyse angesprochen, die dann nicht eingehalten wurden. Wenn man sich dann defensiv so verhält, ist es logisch, dass man Tore bekommt. Mir ist wichtig, dass sich die Mannschaft stellt, dass wir uns nicht verstecken. Der volle Fokus ist jetzt auf das Admira-Spiel gerichtet, wo wir wieder versuchen müssen, die Fehler abzustellen."

Patrick Möschl (Ried-Mittelfeldspieler): "Die Leistung in der ersten Halbzeit war katastrophal. Ich kann es verstehen, dass die Fans nicht zufrieden sind. So kann man nicht auftreten."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen