Foda bringt fünf Neue

Aufmacherbild
 

Foda: "Am Ende hatten wir auch Glück"

Aufmacherbild
 

Franco Foda: "In der ersten Hälfte haben wir klar dominiert, mussten dann aber nach dem Rückstand mehr Risiko gehen und haben den verdienten Ausgleich erzielt. Am Ende hatten wir auch Glück, Grödig hat extrem schnelle Spieler für die Konter. Gut, dass der Schiedsrichter den 'Fast-Elfmeter' zurückgenommen hat. Von der Punkteausbeute sind diese zwei Unentschieden zu wenig. Letztendlich müssen wir mit dem Punkt aber leben. Solche Phasen gibt es im Fußball, es gibt keinen Grund, den Kopf hängen zu lassen. Wir müssen ruhig bleiben und klaren Kopf bewahren."

Peter Schöttel: "In der ersten Halbzeit hat nur Sturm gespielt, in der zweiten dann beide Mannschaften. Da haben wir auch 'stattgefunden'. Schlussendlich ist es ein gerechtes Ergebnis. Mich freut unsere Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte. Meine Spieler sitzen in der Kabine und hadern aufgrund der vergebenen Chancen, dass wir nicht gewonnen haben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen