"Ich bin sehr glücklich, dass ich Teil dessen sein durfte"

Aufmacherbild
 

Michael Baur (Grödig-Trainer): "Gratulation an die Admira, sie haben verdient den Klassenerhalt geschafft. Von meinem Team bin ich, speziell was die zweite Hälfte betrifft, enttäuscht. Nachdem wir selbst den Klassenerhalt geschafft haben, war es schwierig, in den letzten Spielen die Konzentration zu halten. Für mich persönlich war es eine sehr lange und abwechslungsreiche Saison.

Natürlich bin ich mit dem achten Platz nicht zufrieden. Natürlich hat das Trainerteam Fehler gemacht, aber ebenso die Spieler und die Verantwortlichen des Vereins. Heute sind viele Spieler zum Zug gekommen, die nächste Saison fix bei uns sind. Wir verlieren nach dieser Saison wichtige Spieler, für diese gleichwertigen Ersatz zu finden, wird nicht leicht."

Oliver Lederer (Admira-Trainer): "Ich weiß nicht, wie man das in Worte fassen kann. Ich bin sehr glücklich, dass ich Teil dessen sein durfte. Ich glaube jetzt, dass eine ganze Saison nicht so schnell von einem abfällt. Meinen Respekt auch nach Wiener Neustadt, sie waren der erwartet unangenehme Gegner im Saisonfinish. Wir freuen uns jetzt alle hier auf ein weiteres Jahr Bundesliga. Speziell in der zweiten Hälfte waren wir immer Herr der Lage. Es ist jetzt natürlich extrem positiv, den Klassenerhalt aus eigener Kraft geschafft zu haben. Wie meine Zukunft aussieht, weiß ich im Augenblick noch nicht. Ich würde natürlich gerne bleiben, aber ich habe mich in den letzten Wochen bewusst nicht damit beschäftigt."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen