Knaller: "Weniger als null Punkte geht nicht"

Aufmacherbild

Walter Knaller (Trainer Admira):
"Nach diesem Spiel wissen wir wo wir stehen. Schlussendlich waren wir zu offensiv und haben uns defensiv zusätzlich verstümmelt. Wir hatten dazu nach vorne nicht die Effektivität, die den WAC auszeichnet, im Strafraum war das zu wenig. Weniger als null Punkte geht nicht. Wir müssen schnell daraus lernen, 'nachtunen' und am nächsten Samstag gegen Altach wieder angreifen."

Dietmar Kühbauer (Trainer WAC):
Vor dem ersten Spiel in die neue Saison weiß man nie genau, wo man steht. Ein 4:1 hätte man nicht erwarten können, aber aufgrund der zweiten Halbzeit ist der Sieg in dieser Höhe nicht unverdient. Trotz des sehr günstigen Ausgleichs für die Admira habe ich auch in der Pause den Jungs gesagt, dass wir hier gewinnen können. Die Entscheidung in der Torhüterfrage ist kurzfristig gefallen. Kofler hat seine Aufstellung heute absolut gerechtfertigt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen