Nach der Pause hatte Ried bei einem Stangenschuss von Ziegl (49.) zwar auch Pech, konnte trotz sichtlichen Engagements den Favoriten aber nicht in Bedrängnis bringen.

Selbst die Rote Karte für Alan nach einer Beleidigung Kragls - zuvor war der Brasilianer beim Konterlauf am Deutschen hängen geblieben - konnte Ried nicht nutzen.

Zwei Tore mit einem Mann weniger

Ganz im Gegenteil erhöhte Kampl nach einem Konter eiskalt auf 4:0 (64.), den Endstand besorgte schließlich denkbar unglücklich Ried-Verteidiger Riegler, der eine Kampl-Flanke unhaltbar für Gebauer abfälschte (73.).

Der eingewechselte Berisha jagte einen Volley noch knapp über das Tor (79.), Gebauer musste im Finish noch einen Kampl-Heber (84.) entschärfen - da war Schmidt von Schiedsrichter Lechner bereits auf die Tribüne verbannt worden (75.).

Ried

Salzburg

Torschüsse

Gartler 4

Mane 4

Torschuss-Vorlagen

Ziegl, Zulj, Walch, Vastic 2

Soriano 5

Ballkontakte

Ziegl 70

Kampl 54

Zweikampfquote

Kragl 64,3% (9/5)

Ramalho 70% (14/6)

Passquote

Gartler 100% (13/0)

Schwegler 93,3% (14/1)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen