Sechs Minuten später war die Gäste-Führung perfekt, sie resultierte aus der schönsten Aktion im Spiel. Nach perfektem Kurzpassspiel über fünf Stationen traf der ideal bediente Royer ins lange Eck (64.).

Es war die letzte Aktion für den Austria-Mittelfeldspieler, Coach Herbert Gager verhalf Alexander Grünwald zu seinem Comeback.

Seinen bisher letzten Einsatz hatte er am 14. September 2013 beim Heim-2:3 gegen Grödig gehabt.

Mally sieht Gelb-Rot

Die Niederösterreicher fanden durch Pichlmann, der an Lindner scheiterte (71.), noch eine Möglichkeit vor, konnten sich aber sonst nicht mehr entscheidend in Szene setzen - wohl auch dadurch bedingt, dass sie nach Gelb-Rot für Mally (79.) in Unterzahl agieren mussten.

Aufseiten der Wiener landete ein Horvath-Schuss an der Latte, zudem setzte Salamon den Ball aus guter Position drüber (jeweils 83.).

Das 2:0 fiel aber doch noch. Thomas Vollnhofer konnte einen Salamon-Schuss noch abwehren, den zweiten Versuch stocherte er aber ins Tor (89.).

Austria kehrt auf Siegerstraße zurück

Die Austria kehrte damit nach zwei sieglosen Partien auf die Siegerstraße zurück.

Für die Wiener Neustädter war es der fünfte Niederlage in den vergangenen sechs Spielen, der Abstand des Neunten auf Schlusslicht Wacker Innsbruck beträgt aber immer noch neun Punkte.

Am nächsten Samstag kommt es in Innsbruck zum direkten Duell.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen