LAOLA1: Heißt ab sofort für euch das Ziel Platz zwei?

Hosiner: Wir denken in der Winterpause sicherlich nicht an den Meistertitel, das wäre vermessen. Aber im Kampf um den zweiten Platz sind wir auch gut dabei. Am Mittwoch wollen wir noch einen Heimsieg gegen Ried einfahren und nach der Winterpause uns den zweiten Platz holen.

LAOLA1: Die Austria lag im Winter 2012/13 sieben Punkte vor Salzburg, nun 14 dahinter. Liegt es mehr an euch oder an ihnen?

Hosiner: Das ist eine Mischung. Salzburg spielt auch konsequenter als vergangene Saison, ist natürlich heiß auf den Titel, nachdem wir ihn vergangene Saison geholt haben. Und bei uns weiß man natürlich, dass wir schon leichtfertig Punkte hergeschenkt haben. Manchmal durch Pech, manchmal, weil wir uns blöd angestellt haben. Das sieht man jetzt auch in der Tabelle.

LAOLA1: Was tut sich bei dir persönlich? Wird nach deinen beiden CL-Treffern im Winter bezüglich Transfer doch etwas passieren?

Hosiner: Das weiß ich nicht. Aktuell gibt es nichts und ich gehe auch davon aus, dass nichts passieren wird. Sollte sich etwas auftun, werde ich darüber nachdenken.

Bernhard Kastler/Harald Prantl

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen