Und bei einigen der wenigen Offensivaktionen der Heimischen fehlten neuerlich nur Zentimeter. Nach einer Koch-Flanke kam landete ein Hechtkopfball von Kienast an der Latte (71.).

Gute Rapid-Chancen im Finish

In der Schlussphase vergaben Boyd, der sich den Ball nicht stoppen konnte (82.), und Sabitzer (86.) die ersten Matchbälle für Rapid, ehe Boyd das Kopfball-Duell gegen Suttner gewann und den dritten verwertete.

Wie schon beim 1:1 am Donnerstag in der Europa League gegen Genk brachte Schrammel die entscheidende Flanke in die Mitte.

Dank des Siegs schloss Rapid (20 Punkte) vor dem Abendspiel zu Ried (21) und Grödig (20) auf. Titelverteidiger Austria (16) fehlen zumindest schon zwölf Punkte auf Tabellenführer Salzburg.

Austria Rapid
Torschüsse Hosiner 3 Boskovic 6
Torschuss-Vorlagen Mader 3 Hofmann, Schaub je 5
Ballkontakte
Suttner 71 Trimmel, Schrammel, je 74
Zweikampfquote Mader 73,7% (14/5) Schrammel 75% (15/5)
Passquote Rogulj 92,3% (24/2) Boyd 93,8% (15/1)
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen