"Kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen"

Aufmacherbild
 


Walter Kogler (Wacker-Innsbruck-Trainer): "Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Es gibt eigentlich nur eine einzige Situation, die nicht gut war, wo die Mannschaft ungeschickt agiert hat, und auch der ist eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters vorausgegangen. Die Reaktion von uns auf die letzten Spiele war richtig, aus solchen Spielen kann man Kraft schöpfen. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir in den drei Jahren seit dem Wiederaufstieg einen Gegner so dominiert haben, das war fantastisch."

Nenad Bjelica (WAC-Trainer): "Wir haben heute richtig Glück gehabt, aber so ist es im Fußball. In den ersten Runden hatten wir ja auch Pech. Wir haben uns heute auf einen tollen Tormann verlassen können, aber wir wissen auch, wenn wir bestehen wollen, müssen wir uns in den nächsten Runden spielerisch steigern."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen