"Wichtig waren heute die drei Punkte"

Aufmacherbild
 

Roland Kirchler (Trainer Wacker): "Ich habe keine Stimme mehr, aber weil ich mich so gefreut habe. Bis zum 1:0 hat man die Verunsicherung gemerkt, aber dann hat unser Spiel geklappt. Gott sei Dank habe ich unter der Woche (im Cup-Viertelfinale, Anm.) einige Spieler geschont. Ich weiß jetzt auch, auf welche ich mich verlassen kann. Im Prinzip haben wir noch nichts gewonnen, jetzt geht es einmal zum kleinen Finale nach Mattersburg."

Lukas Hinterseer (Torschütze Wacker): "Wichtig waren heute die drei Punkte. Das war heute sicher einer der Höhepunkte meiner Karriere."

Michael Angerschmid (Trainer Ried): "Das war heute nicht unser Tag, wir haben nie wirklich ins Spiel gefunden. Innsbruck war aggressiver und wollte den Sieg mehr. Deshalb haben sie auch verdient gewonnen. Im Kampf um den Europacup ist noch alles möglich, nächste Woche ist wieder ein neues Spiel."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen