Schöttel: "Wir sind wieder sehr enttäuscht"

Aufmacherbild
 

Peter Schöttel (Rapid-Trainer):
"Wir sind wieder sehr enttäuscht. Seit ich bei Rapid bin, haben wir sehr von einer stabilen Defensive gelebt, aber im Moment machen wir hinten zu viele Fehler. Nach dem 0:2 haben wir viel riskiert und sind zumindest mit einem Punkt belohnt worden, aber die zwei Punkte gehen uns ab."
 
Franz Lederer (Mattersburg-Trainer):
"Wir fahren mit gemischten Gefühlen nach Hause. Vor dem Spiel hätten wir ein 2:2 gerne genommen, aber wir hätten mit der 2:0-Führung auch drei Punkte machen können, doch wir waren zu wenig abgebrüht. Vielleicht ist unser zweites Tor zu früh gefallen, und einige haben geglaubt, wir haben den Sieg schon in der Tasche."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen