Schöttel: "Es war ein durchaus verdienter Sieg"

Aufmacherbild
 

Peter Schöttel (Rapid-Trainer):
"Wenn man sich die Tabelle anschaut, war das wichtig. So wie das Spiel gelaufen ist, war es schwer. Das Eigentor war bitter, zum Glück haben wir das aber noch vor der Pause korrigiert. Wir haben Möglichkeiten auf das dritte Tor ausgelassen, daher war es bis zum Schluss spannend. Ich glaube, es war ein durchaus verdienter Sieg, der sogar höher hätte ausfallen müssen."

Roland Kirchler (Wacker-Trainer):
"Wir spielen immer brav mit, aber eben nur brav. Wir bestrafen uns selbst. Es passiert im Strafraum zu wenig, da muss man ehrlich sein. Wir haben nicht die Stürmer zur Verfügung wie andere Mannschaften, die Druck aufbauen können. Wir sind realistisch. Mit dem Material, das wir zur Verfügung haben, müssen wir arbeiten. Natürlich ist es auch eine Frage der Qualität, die fehlt uns."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen