Zarate wechselt in die Schweiz

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg hat sich von Gonzalo Zarate getrennt. Der Offensivspieler wechselt in die Schweizer Super League zu Young Boys. Wie die Eidgenossen vermelden, unterschreibt der 28-Jährige einen Vertrag bis 2014. Zarate spielte seit Sommer 2010 beim Meister, in dieser Saison kam der Argentinier bei den Mozartstädtern nicht über eine Rolle als Ergänzungsspieler hinaus. Der Linksfuß spielte bereits einmal im Nachbarland, von 2007 bis 2010 für die Grasshoppers Zürich (25 Tore in 89 Spielen).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen