Safar wird FC Wacker verlassen

Aufmacherbild

Unabhängig vom drohenden Abstieg aus der Bundesliga stehen beim FC Wacker Innsbruck große Veränderungen bevor. Wie die "Krone" berichtet, soll auch Szabolcs Safar den Verein verlassen. Der Vertrag des mittlerweile 39-jährigen Torwart-Routiniers, der in den vergangenen Jahren mit starken Leistungen glänzte, wird nicht verlängert. "Ich habe mit Safi gesprochen - er hat es sehr professionell aufgenommen", so Sportdirektor Florian Klausner, der zudem anmerkt: "Wir wollen die Mannschaft verjüngen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen