Safar: "0:4 sieht nicht gut aus"

Aufmacherbild
 

"Wenn die Austria in Führung geht, ist sie schwer zu stoppen", sagt Wacker-Goalie Szabolcs Safar nach der 0:4-Auswärtsniederlage beim Spitzenreiter. Der 38-Jährige weiter: "Dass man auswärts gegen die Austria verliert, ist nicht so schlimm. Wobei ein 0:4 natürlich nicht so gut aussieht. Wir müssen aber schauen, dass wir auch gegen die Großen Punkte holen, sonst wird es ganz eng." FCW-Coach Roland Kirchler gab unumwunden zu: "Das war ein verdienter Erfolg der Austria."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen