Wacker hadert nach Remis

Aufmacherbild
 

Wacker Innsbruck hadert nach dem Last-Minute-Treffer beim 1:1 bei der Wiener Austria ob der verlorenen Punkte. "Ein Punkt ist besser als gar nichts. Unsere Leistung war sehr gut. Wir haben alles, was wir uns vorgenommen haben, umgesetzt", so Alexander Hauser, um anzufügen: "Einzig die Chancenauswertung hat nicht gepasst. Wir hätten ein, zwei Tore mehr machen müssen." Trainer Roland Kirchler pflichtet ihm bei: "Wir haben das vor der Pause gut gemacht, nur leider ist kein Tor gelungen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen